Menü

www.solars.de → Städtebau → Gebäude und Einrichtungen

Müllentsorgung

Bild: Wikipedia Nutzer Ropable (bearbeitet von Christian Solar) - Lizenz: CC0 1.0

Auch wenn sich ein Teil des Abfalls wiederverwerten läßt, bleibt ein großer Teil übrig, welcher auf irgendeine Weise entsorgt werden muß.

Heute wird Hausmüll meist verbrannt. Dies reduziert den Umfang des Mülls um 90%! Der Rest wird dann im Straßenbelag wiederverwertet oder kommt auf die Müllkippe oder auf den Sondermüll. Viele der Giftstoffe werden chemisch zu ungefährlichen Stoffen gebunden.

Aus alten Mülldeponien werden des öfteren Erholungsgebiete gemacht. Das sollte über die Gefahren, welche von Mülldeponien ausgehen, aber nicht hinwegtäuschen. Vor allem ältere Deponien können zu einer Gefahr für das Grundwasser werden.

Für besonders gefährliche Stoffe wie z.B. Atommüll müssen spezielle meist extrem teure Wege zur Entsorgung gefunden werden.

Da die Müllentsorgung (egal welcher art) immer mit Problemen verbunden ist, sollte die Müllvermeidung bei allem an erster Stelle stehen.
Text: Christian Solar - Lizenz: CC BY-SA 4.0