Menü

www.solars.de → Städtebau → Spiele → SimCity 3000 → Journal → Reportagen

Billiger Apfelkuchen

Verführerisch lecker:
Lastwagen mit Äpfeln verursacht Unfall.

Anwohner bieten Apfelkuchen an

Horsilya. Seit letzten Dienstag gibt es in der Hermesstraße südlich des Freizeitparks im Wohngebiet West kostenlosen bis extrem billigen Apfelkuchen. Ferner wird noch Most, Apfelsaft und Fruchteis serviert. Grund: Am Montagabend fuhr Horst Emmendinger mit seinem LKW durch den Glöcknerweg - und stieß, genau bei der Kreuzung zur Hermesstraße, frontal mit einem Brötchenservice zusammen. Da beide Lastwagen mit einer solch hohen Geschwindigkeit auf einen Nadelbaum fielen, der rechts neben der Straße stand, rissen die Lastwagen auf und alle Waren kullerten in die Gärten der Anwohner.

"Es ging so schnell, ich konnte nicht mehr ausweichen!" meinte der Bäckergeselle, der in dem Auslieferwagen des Brötchenservices gewesen war.

"Ich kam um die Ecke, und da krachte ein LKW genau in mich rein." Zum Glück wurde niemand bei dem Unfall verletzt. Schuld soll jedoch Herr Emmendinger sein. "Ich geb's ja zu, ich war etwas schnell, aber der Bäcker hatte nicht mal geblinkt!"

Das Gericht entscheidet übermorgen, wer den Schaden beheben muß - bis dahin gibt es aber weiterhin frischen Apfelkuchen bei Familie Hölzner, Ehepaar Glotz und Familie Lotsmann. "Wir haben ja alle Waren von den Lastern bekommen: Plötzlich hörte ich einen Knall, wie die Autos ineinander krachten, und ein paar Sekunden später war mein Garten voller Äpfel!" Ehepaar Glotz kümmert sich zu Zeit um den Most: "Wir haben jahrelange Erfahrung."

Den Apfelkuchen und das Fruchteis stellen dagegen Lotsmanns her: sie haben so viele Kinder, daß alle nun eine Beschäftigung haben. Und der Kuchen schmeckt wirklich hervorragend. Für nur 2 $ den Kuchen bekamen die Lotsmanns die größte Nachfrage überhaupt: Apfelsaft - hergestellt von Familie Hölzner - und Most, waren zwar auch gut verkauft, jedoch "nur als Beilage zu Kuchen und Eis.

"So etwas könnte uns ruhig öfters passieren!" lacht Frau Hölzner. "Am Anfang dachte ich, oh Gott, wie sollen wir das alles nur aufräumen, doch da kam Elfi Lotsmann auf die tolle Idee mit dem Kuchen!" Schadensersatz für die umgeknickten Blumen wollen die drei Familien darum nicht verlangen. Und Sie können noch bis voraussichtlich Freitag von den Produkten der Högllo (Hölzner-Glotz-Lotsmann) - GmbH zum Billigtarif kosten: Die Nachbarn wollen bald ihr eigenes Geschäft eröffnen. Standort, Preise und Werbung werden wir demnächst bekanntgeben.
Text: Janina Kopp und Nadine Toberer - Lizenz: Proprietaer