Menü

www.solars.de → Städtebau → Spiele → SimCity 3000 → Journal → Artikel

Katzenstreu

Die Sims lieben ihre Katzen. Deshalb brachte das Gerücht über den Katzenstreumangel die ganze Nation durcheinander. Niemand weiß wer das Gerücht in Umlauf gesetzt hatte, aber es war plötzlich da und die Folgen nicht zu übersehen.

Die Katzen waren besorgt und wollten Antworten zum Katzenstreumangel haben, die Besitzer waren sogar in Panik. Der Katzenstreudienst behauptete, es sei kein Mangel in Sicht und die Behörden beschwichtigten.
Dennoch stieg die Angst vor dem Katzenstreumangel täglich. Die Aktienkurse stiegen durch Panikkäufe der Katzenbesitzer sprunghaft an und der Katzenstreudienst erstickte in Briefen.
Dann demonstrierten die Katzen sogar, weil ihrer Meinung nach zu wenig gegen den Katzenstreumangel getan wurde. Die Behörden wiegelten ab: 'Kein Katzenstreumangel'. Aber wegen einer nicht genehmigten Katzenstreuanlage vor der Stadt hielt sich das Gerücht auch weiterhin.
Die Experten suchten nach der Wahrheit. Ihre Analyse ergab, es gebe genug Katzenstreu für die nächsten 20 Jahre. War das ganze nur ein Scherz?
Die Händler waren über die ganze Aktion nur erstaunt: 'Wir hatten jederzeit reichlich Katzenstreu auf Lager. Ein Mangel war nie in Sicht.'

Gestern tauchte ein neues Gerücht auf: 'Eine Katzenstreu-Flutwelle bedrohe das Land'...
Was wird jetzt wohl geschehen????
Text: Christian Solar - Lizenz: Proprietaer