Menü

www.solars.de → Städtebau → Spiele → SimCity 3000 → Journal → Satire

Ist Maxisman tot?

Wieder einmal hatte ich böses vor!
Wieder einmal hatte ich es geschafft Bürgermeister einer Metropole zu werden.
Wieder einmal wollte ich ein kleines Gedicht schreiben. Das brennende Rom oder so.

Meinem Vorbild Nero entsprechend zündete ich die Stadt ersteinmal an.
Vorsichtshalber hatte ich vorher alle Feuerwachen abgerissen und das Budget für die Feuerwehr auf Null gekürzt.

Jetzt kann nichts mehr schiefgehen, dachte ich. Außer Maxisman... Bisher war Maxisman immer aufgetaucht, wenn die ganze Stadt so schön am brennen war, und rettete diese doofen Sims.
Doch diesmal - oh Wunder - kam kein Maxisman mehr. Niemand rettete die Sims.
Aus meinem Gedicht wurde allerdings auch nichts. Die Stadt wollte und wollte nicht so recht brennen.
Persönlich legte ich an mehreren stellen Feuer und schickte Aufwiegler los. Überall brachen Aufstände aus. Molotow-Coktails flogen durch die Luft.
Doch diese Stadt wollte nicht so recht brennen. Überall brannte es ein bischen. Es war aber eben keine echte Feuersbrunst.

Selbst ohne Feuerwehr versiegten die Brände bald. Ich legte Stift und Papier beiseite.

Maxisman ist nicht tot, dachte ich.
Nein, Maxisman lebt. Er hat sich nur zur Ruhe gesetzt. Sitzt vorm Fernseher oder liest Zeitung. Maxisman wird nicht mehr gebraucht, da es keine echten Katastrophen mehr gibt.

Was könnte ich denn jetzt noch anstellen? Ich denke, ich werde mal die Steuern erhöhen. So auf 20 Prozent. Oder vielleicht noch höher?

Aus den Memorien des Bürgermeisters
Text: Christian Solar - Lizenz: Proprietaer